Projekte


Letzte Veranstaltungen: Zuletzt war ich Workshopleiterin für das Thema Stipendienbewerbung an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena, für das  Honours-Programm für forschungsorientierte Studierende der Universität Jena und für die Research Academy der Universität Leipzig. Für das Thema Social Media für den Berufseinstieg war ich zuletzt bei der Graduiertenakademie der Universität Jena und der Technischen Universität Dresden.

In der Entwicklungsphase: Ich erkunde, wie Nachwuchswissenschaftler*innen ihre Stellung und Verantwortung in der Gesellschaft reflektieren können, um offener und mitfühlender einem breiteren Publikum gegenüber auftreten zu können. Der Workshop, der ab dem Wintersemester 2021 angeboten wird, trägt den Titel "Wissenschaft reflektieren". Hier sollen gesellschafts- und selbstkritische Elemente mit Themen der Wissenschaftsphilosophie kombiniert werden.

Andere Projekte: Ich war Co-Organisatorin des Queerstifti-Bundestreffens 2020 der Studienstiftung des deutschen Volkes.  Die Queerstiftis sind das LGBTIQA+* Netzwerk von Stipendiat*innen und Ehemalige der Studienstiftung. 

Zurzeit engagiere ich mich als Alumna dafür, die Vielfalt in der Studienstiftung durch alternative Veranstaltungsformate und Öffentlichkeitsarbeit zu erhöhen. Ich bin zusätzlich aktiv in einer Gruppe, die sich mit der finanziellen Bildung von Frauen* beschäftigt. Ein besonderer Schwerpunkt dieser Gruppe ist der  

Gender Pension Gap  (die weibliche Armutsgefährdung im Alter) und wie er vermieden werden kann.